Behördengänge

Die Kommunikation mit Behörden spielt im Leben der Flüchtlinge eine große Rolle. Sie erhalten Schreiben von verschiedenen Ämtern, haben Termine bei Behörden und möchten sich in manchen Situationen Rat von einem Rechtsanwalt einholen. Ehrenamtliche Mitglieder der Lorscher Flüchtlingshilfe unterstützen sie bei all diesen Tätigkeiten. Sie übersetzen „Behördendeutsch“ in einfache Sprache, helfen zu verstehen, was zu tun ist und begleiten zu Behörden und Rechtsanwälten.

Die Unterstützung bei den Behördengängen wird von Margot Müller koordiniert. Wer Interesse hat, in diesem Bereich mitzuarbeiten, kann sich über die Mail-Adresse behoerden@flüchtlingshilfe-lorsch.de mit ihr in Verbindung setzen.